An dieser Stelle bieten wir Arbeitspapiere und Präsentationen zu den Themen von vorortLINKS zum Herunterladen an. Auch hierfür gilt: Alle sind eingeladen, mit eigenen Beiträgen oder Anregungen mitzuwirken. Bitte eine E-Mail an die bei Kontakt angegebenen E-Mail-Adressen oder dort einfach das Kontaktformular ausfüllen und abschicken.

Kommunalfinanzen

Joachim Bischoff hat in einer PowerPoint-Präsentation das Thema Kommunalfinanzen zwischen Investitionsstau und Flüchtlingshilfe für die Kommunalpolitische Tagung der Bundes-AG Kommunen von Attac aufbereitet. In den vier Abschnitten »Wachsende Aufgaben – unzureichende Finanzmittel«, »Ursachen«, »Entlastungsstrategien in der Schuldenfalle« und »Alternativen« veranschaulicht er in zahlreichen Übersicht die wachsende Problemlage und macht deutlich, was die Alternativen wären: Stärkung der Staatsfinanzen und Herstellung der Steuergerechtigkeit. Die -Datei (1,3 MB) kann herunterladen werden.

Parteien links der Sozialdemokratie ...

Die Redaktion der Zeitschrift »prager frühling«, die ab der Ausgabe 17 als Netz-Zeitschrift erscheint, hat mit ihren »Thesen zur Dialektik von Renitenz und Regierung« in der Nr. 18 die Debatte über die stragische Ausrichtung der Linkspartei zugespitzt. Auch die Redaktion von Sozialismus wurde um einen Debattenbeitrag gebeten. Joachim Bischoff und Björn Radke stellen sich mit Ausführungen zu Parteien links der Sozialdemokratie … der Diskussion: »Im Vorfeld des kommenden Parteitages steht die Diskussion nach der Strategie einer Partei links von der Sozialdemokratie im Raum, wie sie u.a. schon im November 2013 von den Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger eröffnet und nun im ›prager frühling‹ aufgenommen wurde. Die Redaktion des ›prager frühling‹ geht von einer wenig optimistischen Entwicklungsperspektive aus...« (Hier kann der vollständige Beitrag auch als -Datei heruntergeladen werden.)

Wie Wohnungsmärkte den Kapitalismus VERÄNDERN

Eine PowerPointPräsention von Joachim Bischoff mit den Schwerpunkten 1. Wohnungen/Immobilien – Waren/Finanzprodukte; 2. Aufstieg des Wohneigentums; 3. Bedeutung des Immobilienbesitzes; 4. Wohnsektor und die Konjunktur; 5. Die USA als Vorreiter; 6. Europa folgt auf dem Fuß. -Datei herunterladen (536 KB).

Einheit in der Vielfalt

Dieter Sienknecht behandelt in seiner Ausarbeitung Strukturprobleme sozialistischer Politik. Ausgehend von der These »Der real existiert habende Sozialismus ist gescheitert. Nicht seine Gegner haben ihn besiegt, sondern seine eigenen Widersprüche führten zu seinem Untergang.« fragt er »Wie konnte es zu dieser Fehlentwicklung kommen?« Er behandelt die Kapitel »Wege und Irrwege«, »Sozialismus und Freiheit«, »Fragen von heute und Antworten von gestern«, »Die elfte Feuerbach-These oder die Offenheit der Zukunft« und »Konturen einer Solidarischen Gesellschaft«. Seine Schlussfolgerung lautet: Will DIE LINKE »sich dauerhaft als Gegenentwurf behaupten, muss sie mehr bieten als eine notdürftige Reparatur der Schäden, die der sozialistischen Idee durch ihre dogmatischen Entartungen zugefügt wurden und teilweise immer noch zugefügt werden.« -Datei herunterladen (129 KB).

Quelle: https://www.vorort-links.de/herunterladen/